IDCO ES Services

Webportal-Intro Die IDCO ES Services werden auf dem Server installiert. Es handelt sich dabei um einen Windows Dienst der wiederum untergeordnete eigenständige Enterprise Service Module (ESM) startet. Die einzelnen ESM werden in eigenen Windows Prozessen gestartet und bilden individuelle Anforderungen des Kunden ab. Beispielsweise regelmäßige Kontrollen im Hintergrund. Dies können beispielsweise folgende Anforderungen sein:

  • Plausibilitätsprüffungen
  • Daten-Synchronisationen mit fremden Quellen
  • Import- / Exportfunktionen
  • Datenkonsistenz-Prüfungen
  • Datenaufbereitung von komplexen Berechnungen
  • Informationsfluß von Datenänderungen auf anderen Rechnern

Der Vorteil der ESM’s gegenüber herkömmlichen Windows-Diensten ist, das der IDCO ES Service die Prozesse managed und die folgenden Funktionen zur Verfügung stellt:

  • Neustart bei Absturz eines Prozesses
  • Remote Administration der einzelnen ESM
  • Einheitliches Logging
  • Alarm-Funktionen bei fehlerhaftem Lauf oder Absturz an den Prozesshalter
  • Beliebige Definitionen von Wiederholungsintervallen